Neu und nachhaltig.

Wenn Sie wissen möchten, welche Akzente wir setzen.

Hier unsere letzten Newsletter zum Nachlesen und gerne auch Verteilen.

 



Themen 07/2021

  • Zurück in eine Zeit ohne Antibiotika?
  • Warum sich online die Welt nicht verändert
  • Was BNE wirklich bedeutet
  • Systemisch Konsensieren in der Fallarbeit
  • Grünes Geld, Lehren aus Corona, Falsche Fragen
  • Wie werde ich mein eigener Verhaltenstherapeut?

Die Mikroben haben immer das letzte Wort

Louis Pasteur

Mitbegründer der medizinischen Mikrobiologie (1822-1895)



Themen 06/2021

  • Löst Resilienz die Nachhaltigkeit ab?
  • So wird Schule wirklich klimaneutral
  • Veränderungsenergie - woher kommt sie?
  • Die neuen Seminare bei stratum
  • Autorenabende - wo Themen lebendig werden
  • Bewegung und seelische Gesundheit

A seemingly perfect system is often the most 

fragile, while a dynamic system, subject to occasional failure, can be the most robust. Resilience is, like life itself, messy, imperfect, and inefficient. 

But it survives.

Andrew Zolli, Ann Marie Healy

Autoren von “Resilience - Why Things Bounce back” (2012) 



Themen 05/2021

  • Pragmatisch oder radikal denken?
  • CO2-Konzept macht Schule
  • Sokratischer Dialog ist modern
  • In der Methode liegt die Lösung
  • Warum die Welt sich nicht entwickeln lässt
  • Nachhaltigkeit laufend trainieren

Aus heutiger Sicht ist Klimaneutralität nicht möglich, ohne eine massive Änderung von Produktions- und Konsumgewohnheiten hinzubekommen. Und das wäre politisch in Demokratien nur schwer durchzusetzen. Insofern ist mit den heute verfügbaren Technologien und dem heutigen Konsumniveau Klimaneutralität eine Illusion.

Eric Heymann

Senior Economist (Deutsche Bank Research) im „Deutsche Welle“-Interview 05.02.2020



Themen 04/2021

  • Verantwortung für die Zukunft - geht das überhaupt?
  • "Sprechlaufwandern" - eine soziale Innovation
  • Ein Landkreis übernimmt globale Verantwortung
  • Was hat Nachhaltigkeit mit der Psyche zu tun?
  • energyECO gewinnt invent@school-Preis
  • stratum lounge mit Hotel-Anschluss

Wir brauchen keine neuen Konzepte, sondern vor allem den Mut, neue Räume zu schaffen, in denen das Denken auch einmal andere Wege 

gehen darf, ohne dass gleich mit dem Weltuntergang gedroht wird.

Ina Schmidt

Autorin von „Die Kraft der Verantwortung“ (2021)



Themen 03/2021

  • Das psychologische Problem mit der Nachhaltigkeit
  • Post-Corona-Szenarien: Junge Menschen optimistischer
  • Neue Seminartermine
  • Was haben Kommunen von der Energiewende?
  • Artenvielfalt und innere Nachhaltigkeit
  • Schülerfirma energyECO coacht US-Startups

Wenn wir schon an mancher Stelle unvorbereitet in die durchaus absehbare Pandemie geschlafwandelt waren, so sollten wir wenigstens nicht aus der 

Pandemie herausstolpern.

Dr. Alexander Fink

Vorstand der Scenario Management International (ScMI) AG



Themen 02/2021

  • Warum Erlösungsmythen grassieren
  • Brauchen wir ein neues Wirtschaftswunder?
  • Die Seminar-Saison beginnt... 
  • Berliner Impulse für das Klima
  • Nachhaltigkeit hat eine psychologische Basis
  • "Deutschlands jüngste Energieberater" suchen Designlösungen

Wer Panik schürt, es gehe um Leben und Tod, der provoziert auch Rettungs- und Erlösungswünsche.

Hans-Joachim Maaz

war von 1980 bis 2008 Chefarzt der Klinik für Psychotherapie und Psychosomatik im Diakoniewerk Halle (Saale) und langjähriger Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für analytische Psychotherapie und Tiefenpsychologie (DGAPT)



Themen 01/2021

  • Die psychologische Wende der Nachhaltigkeit
  • Energiewende kommunal
  • Warum "Zukunftswerkstätten" wieder in sind
  • oekom-Autor(inn)en stellen sich
  • Virenfreie Zone stratum lounge
  • Einladung zum Info-Webinar IKVT

Will die Politik für nachhaltige Entwicklung in 

Wirkungs- und Wertedebatten zukunftsfähig sein, dann muss sie Ambivalenzkompetenz entwickeln. Mächtig und ohnmächtig zu sein,

wäre politisch zeitgemäß.

Wolfram Stierle

Leiter des Grundsatzstabs im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und Autor von „Über Leben in planetarischen Grenzen“



Themen 12/2020

  • NGOs brauchen klare Gegner
  • Warum wir besser Stoiker werden
  • Klimaschutzpartner Berlin 2020
  • Der Preis für unser gutes Leben...
  • Gegen die "Diktatur der Mehrheit"
  • Dysfunktionales Denken verlernen

Die angesichts einer realen Gefahr erlebte Angst ist nicht das Gleiche wie die durch die Vorstellung einer existenziellen Bedrohung ausgelöste Angst.

Gerald Hüther

Aus dem Buch „Wege aus der Angst: Über die Kunst,

die Unvorhersehbarkeit des Lebens anzunehmen“



Themen 11/2020

  • Klimakrise: Lieber Schuldige suchen statt handeln?
  • Leitsätze der Veränderungsmoderation
  • Soziokratie - Führung, die beteiligt
  • Ist der Fortschritt bald zu Ende?
  • Kognitive Verhaltenstherapie für alle

Wir können vielleicht doch einiges mehr als 

gedacht für das Klima und den Klimaschutz tun.

Lorenz Hübner

Autor von „Der grüne Rettungsring“



Themen 10/2020

  • Warum uns die Panik packt
  • Schulverwaltung folgt Schülervorschlag
  • Globalisierung war schon immer
  • Sind wir unseren Emotionen ausgeliefert?
  • Die nächsten Events bei stratum

Wir erfahren etwas über die 0,1 Prozent der Welt, wo gerade etwas katastrophal schief läuft. Aber über die restlichen 99,9 Prozent Normalität erfahren wir nichts.

Prof. Dr. Martin Schröder

über die Wirkung der Medien auf unsere Daseinsängste



Themen 09/2020

  • Verhaltenstherapie und Klimawandel
  • Wir machen Energiesparmeister
  • Das System schafft sich nicht selbst ab
  • Mehr Diskussionskultur durch Live-Streaming
  • Neues Trainingsfeld für Therapeuten und Coaches

Die Menschen werden nicht durch Dinge 

beunruhigt, sondern durch die Ansichten, die sie darüber haben.

Dr. H.H. Stavemann

Leiter des Instituts für Integrative Verhaltenstherapie (Hamburg)



Themen 08/2020

  • Folgen wir der Wissenschaft?
  • Wovon wirkliche Veränderung abhängt
  • Rainer Zitelmann gibt Tipps zum Berühmtwerden
  • Mittel gegen Zoom-Fatigue
  • Was den Kapitalismus besser macht

Lüften ist das neue Händewaschen – nichts hilft in geschlossenen

Räumen mehr als Luftzirkulation.

Susanne Leinemann

Journalistin, in der Berliner Morgenpost, 4.8.2020



Themen 07/2020

  • Warum Nachhaltigkeit kein Inhalt ist
  • Schülerfirma energyECO ist "Wegweiser"
  • Ein grüner Schutzwall für das Klima
  • Warum wir weder Führer noch Verlierer brauchen
  • Die nächsten Autorenabende

Wir wollen nicht nur freitags auf die Straße, wir wollen Klimaschutz

im Alltag umsetzen.

Levi Perner und Paul Blaschke

Schülerfirma energyECO



Themen 06/2020

  • Warum Zumachen leicht, aber Öffnen so schwer ist
  • Gesucht: Die neue Führungskraft
  • Utopia 2048 - endlich mal keine Dystopie
  • Die ersten Seminartermine nach dem Lockdown
  • stratum lounge wieder offen - mit neuer Hygiene
  • stratum goes KI

Die alte Welt wollte Komplexität immer nur reduzieren.

Die neue erschließt sie.

Wolf Lotter



Themen 05/2020

  • Warum ein Virus schafft, was die Klimakrise nicht kann
  • Die Utopie der Nachhaltigkeit retten
  • Professionell moderieren - für Beteiligung & Veränderung

Wenn es überhaupt einen absoluten Wert in unserem Grundgesetz gibt, dann ist das die Würde des Menschen. Aber sie schließt nicht aus, dass wir sterben müssen.

Wolfgang Schäuble