Veränderungsmoderation

am 23./24.06.2017 in der stratum lounge

Die Anforderungen an die „Moderatorenpersönlichkeit“ nehmen zu, wenn die Moderationsaufgabe Veränderungsziele beinhaltet. Denn Konflikte und Kommunikationsprobleme in Gruppen werden hierbei nicht problematisiert und als Hindernis angesehen, sondern als normal. Störungen gilt es positiv einzubinden und als Treibstoff für die Veränderungsprozesse zu nutzen.

 

Bei der Veränderungsmoderation geht es nicht einfach nur darum, die Menschen dort abzuholen, wo sie stehen, sondern sie zu ermutigen, sich zu bewegen. Neben der Vermittlung des klassischen Handwerkszeugs eines Moderators liegt der Schwerpunkt des Grundseminars auf realitätsnahen Übungen, um das eigene Verhalten in der Moderatorenrolle weiterzuentwickeln und praxisfest zu machen. 

 

 Themen des Seminars sind unter anderem:

  • Persönlichkeit und Moderator-Rolle
  • Moderieren mit dem limbischen System
  • Konflikt und Veränderung im Moderationsprozess
  • Methoden und Techniken für die Veränderungsmoderation
  • Praxis im Moderation Lab. 

Das 2-tägige Seminar findet am 23.06.17 (10-18 Uhr) und 24.06.17 (09-15 Uhr) statt und kostet inklusive HBDI-Auswertung 378 € zzgl. MwSt. Melden Sie sich hier direkt an!

 

Achtung: Bei gleichzeitiger Buchung des Seminars "Provozieren - aber richtig" bekommen Sie beides zum Bundle-Preis von 549 € zzgl. MwSt.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Prospekt: