Die stratum lounge als Alternative für Konvention

Zu Gast die Frauen des Berliner Frauennetzwerkes Feinkostsalon

Katja Kipping mal nicht "ausgequetscht" zu politischen Themen, sondern im persönlich-lockeren Gespräch beim Berliner Frauennetzwerk Feinkostsalon. Hier im Interview mit der Feinkostsalon-Gründerin und Stadträtin in Marzahn-Hellersdorf, Juliane Witt.
Katja Kipping mal nicht "ausgequetscht" zu politischen Themen, sondern im persönlich-lockeren Gespräch beim Berliner Frauennetzwerk Feinkostsalon. Hier im Interview mit der Feinkostsalon-Gründerin und Stadträtin in Marzahn-Hellersdorf, Juliane Witt.

Bereits zum zweiten Mal war die stratum-Geschäftsführerin Gastgeberin des Feinkostsalons, dem Berliner Frauennetzwerk, der durch und mit seiner Diversität lebt. Hier treffen sich Frauen alt und jung, Führungsfrauen und Studentinnen, alle Branchen, aus Ost und West, aus Unternehmen, Politik, verschiedenen Parteien und Sozialen Projekten - auf Einladung.

 

Jeder Salon wartet mit einer Gästin auf, die im gesellschaftlichen Leben sichtbar ist, es gewohnt ist, sich (in männerdominierten Bereichen) zu behaupten und zu deren Business es gehört, Abendtermine in gewohnter Konvention wahrzunehmen. Und die es deshalb liebt, beim Feinkostsalon Tuch und "Mediengesicht" ablegen zu können. Gästin diesmal war Katja Kipping, Mitglied des Deutschen Bundestages und Parteivorsitzende DIE LINKE, für die, wie auch für die Frauen des Feinkostsalons, die stratum lounge der perfekte Ort zu sein schien. Gute Gespräche in spürbar den Erlebnissinn ansprechender Atmosphäre ... mit genussvoller Verköstigung, ansprechender Möblierung und erkennbarer Liebe zum Detail. Auch die stratum-Geschäftsführerin dankt für den "großartigen Abend", wie ihn die Stadträtin für Jugend, Familie, Weiterbildung und Kultur bei Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf Juliane Witt gleich wenige Minuten danach auf ihrem facebook-Profil resümierte.

 

In diesem Zusammenhang sei vielleicht auch erwähnt, dass die stratum lounge als "geschützter" Raum für ehrlichen Austausch und Hintergrundgespräche gern auch gemietet werden kann.

stratum goes Berliner Verbändeseminare

Preisfrage: Was hat Projektmanagement mit Steuern und mit Veränderungsmanagement zu tun? Bevor Sie an der Antwort verzweifeln, sagen wir es Ihnen: Es sind drei Themen der Berliner Verbändeseminare. Unter diesem Label finden Sie künftig kompakte Informations- und Beratungs-Sessions im persönlichen Ambiente der stratum lounge, für deren Anspruch und Qualität stratum steht. Kleine Gruppen, individuelle Ansprache und Referenten, die die Welt der Verbände, Vereine und NGOs kennen. Seien Sie neugierig und werfen Sie einen Blick auf die Berliner Verbändeseminare direkt hier - es könnte etwas für Sie dabei sein...

stratum's Freund werden

stratum zum Provokateur gemacht

brand eins im Gespräch mit Richard Häusler, Provokateur und Geschäftsführer der stratum GmbH
FluxFM Spreeblick im Gespräch mit Richard Häusler, Provokateur und Geschäftsführer der stratum GmbH