Darin sind wir gut.

Wir bei stratum sind vor allem eins – Methodenexperten. Moderation, Organisations- und Teamentwicklung, Bildungsprozesse, Kommunikation und Projektentwicklung sind unsere Stärken. Diese Stärken entfalten wir auf jedem Themenfeld und in jeder Organisation. 



Moderation

Kompetente Moderation erhöht in Gruppen, Teams und Versammlungen die Gemeinsamkeit, Zielorientierung und Verantwortungsbereitschaft. Moderation überwindet Hierarchien und Abteilungsgrenzen. Sie macht Konflikte produktiv und ist eine Schlüsseltechnologie für die nachhaltige Entwicklung in unserer Gesellschaft. Hierbei verstehen wir Moderation nicht als "Kartentechnik", sondern als die Fähigkeit des Moderators, alles aus einer Gruppe herauszuholen und die emotionalen Energien mit dem Sachthema so zu verbinden, dass etwas Neues entsteht. Moderation ist die Kernkompetenz von stratum.

Strategieentwicklung

Wenn Organisationen ihre Zukunft planen, brauchen sie klare Strategien. Dazu werden oftmals SWOT- und PESTEL-Analysen durchgeführt, Balanced Scorecards erstellt, verschiedene Szenarien entwickelt und Nutzwerte berechnet. Wenn stratum diese Methoden einsetzt, liegt die Besonderheit in der Beteiligung. Am liebsten erarbeiten wir Strategien nämlich mit der ganzen Organisation, mit allen Mitarbeitern einer Einrichtung oder eines Netzwerks. Denn das relevante Wissen steckt nicht nur in den Köpfen der Chefs!


Diversität

Menschen sind untereinander sehr verschieden in der Art, wie sie die Welt sehen und an Aufgaben herangehen. Erfolgreiches Management erkennt die Chancen darin und nutzt diese Verschiedenheit produktiv. Auch viele Konflikte lassen sich unaufwendig lösen, wenn man sich die menschliche Diversität bewusst macht. Wir arbeiten mit dem Herrmann Brain Dominance Instrument (HBDI), um eine wissenschaftliche Grundlage für das Diversitätsmanagement zu haben. Mit HBDI-Profilen operieren wir erfolgreich sowohl in der Teamentwicklung und im Konfliktmanagement als auch bei der Entwicklung von Kommunikations- und Marketingstrategien.

Nachhaltig kommunizieren

Vor allem im Non-Profit-Sektor, bei Verbänden, NGOs und öffentlichen Einrichtungen besteht Marketing, Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation meist darin, die eigene Weltsicht nach außen zu tragen. Was davon wirklich ankommt, wird kaum untersucht. Dabei muss auch das „Gute“ erst so verpackt und inszeniert werden, dass es Menschen fasziniert, emotional anspricht und packende Geschichten erzählt. stratum zeigt Ihnen, wie Sie sich durch eine verstärkte Zielgruppenorientierung und differenzierte Kommunikationsstrategien sicher auf dem schmalen Grat zwischen Greenwashing und Wirkungslosigkeit bewegen.


Bildungsprojekte

Mit Bildung haben wir viel am Hut. Schon lange befassen wir uns mit der Frage, wie sich „Bildung für eine nachhaltige Entwicklung“ von der abstrakten Idee in die pädagogische Wirklichkeit übersetzen lässt. Wir erstellen dazu nicht nur ehrgeizige Konzepte und Unterrichtsmaterialien, sondern beweisen mit konkreten Projekten auch, wie sie sich umsetzen und in der Praxis anwenden lassen. Unser aktuelles Beispiel ist „Köpfchen statt Kohle“. 

Coaching

Im Rahmen von Gründungscoachings haben wir in den letzten Jahren einigen Existenzgründern in der Anfangsphase Ihres Unternehmertums praktisch mit Rat und Tat zur Seite gestanden. stratum-Geschäftsführer Richard Häusler ist als Gründungsberater bei der KfW akkreditiert, sodass auch Sie bei einem Coaching von einem Zuschuss von bis zu 3.000 Euro durch das „Gründercoaching Deutschland“ profitieren können.

 Schauen Sie sich hier sein Berater-Profil an!