Wir teilen unser Wissen gerne.

 Durch unsere unterschiedlichen Projekte und Kunden lernen wir ständig dazu. Darüber hinaus bemerken wir schnell, in welchen Bereichen ein besonderer Handlungsbedarf besteht. Mit unseren Seminaren wollen wir auch Sie von unseren Erfahrungen profitieren lassen. Generell gilt hierbei, dass diese so praxisnah wie möglich gestaltet sind und wir gerne auf Ihre individuellen Anliegen eingehen. 



Veränderungsmoderation

Wie kann ich als Moderator Menschen dazu ermutigen, sich zu bewegen? Die Veränderungsmoderation arbeitet zu diesem Zweck weniger mit Techniken, sondern mit der Persönlichkeit - der des Moderators ebenso wie der der Gruppenmitglieder. Die Stärkung Ihrer Rollensicherheit in angespannten Situationen steht hierbei im Vordergrund.


Mehr Informationen dazu finden Sie hier!

Provokative Moderation

Unser Aufbauseminar zur "Veränderungsmoderation" zeigt Ihnen, wie Sie gezielt Reibungspunkte in festgefahrene Systeme setzen, um Bewegung und Veränderung zu bewirken. Denn diese kurzzeitige Unsicherheit im System ist es, was die Selbstentwicklung von Organisationen auf lange Sicht fördert.

 

Mehr Informationen dazu finden Sie hier!


Workshop Tiefenökologie

Den Herausforderungen unserer Zeit - wie Klimaveränderung, Artensterben, globale Ungerechtigkeit, Kriege, Hunger etc. - fühlen sich zunehmend viele Menschen nicht gewachsen und reagieren mit Ohnmacht oder sich überfordernden Aktivismus. Der tiefenökologische Zugang nach Joanna Macy lässt uns eine realistische Verantwortung übernehmen - für uns selbst und für das, was in der Welt geschieht. Tiefenökologie kann von der Ohnmacht zum Handeln führen. Durch Übungen wird dieser Prozess erfahrbar.

 

Mehr Information finden Sie hier!

Systemisches Konsensieren (SK)

Die von Erich Visotschnig entwickelte Methode der Entscheidungsfindung ohne Verlierer ist sowohl in Unternehmen und Organisationen als auch in der öffentlichen politischen Konsensfindung einsetzbar. Der wesentliche Unterschied zu den konventionellen Verfahren, bei denen es immer Sieger und Verlierer gibt, ist die Einbeziehung des Widerstands in den Entscheidungsprozess. Der Visotschnig-Schüler Josef Maiwald macht Sie mit der Methode vertraut.

 

Mehr Information finden Sie hier!


Kreativcoach

Die Weiterbildung vermittelt künstlerische Prinzipien und Praktiken für eine agile Arbeitswelt. Sie lernen ein breites Repertoire an Methodiken und Instrumentarien für Diagnose, Begleitung und Reflexion kennen und trainieren die Anwendung:

  • Kreatives Schreiben und Storytelling
  • Szenisches und dramaturgisches Handwerkszeug
  • Musikalische und rhythmische Verfahren
  • Bildkünstlerische und gestalterische Arbeitsformen.

Mehr Information finden Sie hier!